Wie installiere ich den Smart Meter in meiner IMEON-Anlage? Drucken

Geändert am: Mi, 30 Jun, 2021 at 5:17 PM


       

Zunächst müssen Sie prüfen, ob Ihr Wechselrichter mit der Verwendung eines Smart Meters kompatibel ist. Bitte beachten Sie den folgenden Artikel: Prüfen der USV-Kompatibilität 
Um das Smart Meter in Ihrer IMEON-Installation zu installieren, benötigen Sie das Smart Meter und ein RJ45-Kommunikationskabel. Sie müssen auf den Abstand zwischen dem Wechselrichter und dem Zähler Ihres Hauses (wo Ihr Smart Meter platziert wird) achten, da Ihr RJ45-Kabel in der Lage sein muss, die 2 Teile zu verbinden.


Der Ort, an dem Sie Ihren Smart Meter platzieren, ist wichtig für die ordnungsgemäße Funktion des Wechselrichters. Nachfolgend finden Sie ein Diagramm zur korrekten Platzierung des Smart Meters.


Der Zähler muss vor dem Wechselrichter (auf der öffentlichen Netzseite) installiert werden.
Sie können dann mit der Verbindung zwischen Smart Meter und Wechselrichter fortfahren. Schließen Sie auf der Umrichterseite das Kabel an den RS485A-Anschluss an und befolgen Sie dabei die unten stehenden Anschlüsse.


Hinweis: Die Länge des Kabels zwischen dem Wechselrichter und dem Zähler darf je nach Kategorie des verwendeten Kabels maximal 10m bis 20m betragen (einadriges Kabel mit einer Mindestkategorie von 6A empfohlen). Berücksichtigen Sie bei einer größeren Länge die Norm IEA-485 und den Leitfaden TSB-89.

Um die korrekte Kommunikation zwischen dem Wechselrichter und dem Smart Meter zu bestätigen, überprüfen Sie auf der Oberfläche Ihres OS ONE, ob das Symbol "Smartmeter" (siehe unten) hervorgehoben ist und ob Sie die angezeigte Leistung sehen können.

Wenn dies nicht der Fall ist, folgen Sie dem Diagnoseverfahren, indem Sie auf den folgenden Link klicken: Smartmeter-Problem diagnostizieren


War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.