Wie kann ich OS ONE auf dem Wechselrichter aktualisieren? Drucken

Geändert am: Mi, 30 Jun, 2021 at 4:39 PM


       

Um die Software der USV zu aktualisieren, haben Sie 2 Möglichkeiten. Wenn Ihre Internetverbindung stabil ist und eine gute Geschwindigkeit hat, sollten Sie die erste Option wählen (die herunterzuladende Datei ist etwa 100Mb groß). Wenn Sie hingegen keine Internetverbindung haben oder diese nicht stabil ist, wählen Sie die zweite Option. Kleine Präzision, Sie müssen am Installationsort sein, um das Update durchzuführen und der Umrichter muss in Betrieb sein.

 

  • Option N° 1 :

 

Als erstes müssen Sie eine Verbindung zur OS ONE herstellen. Sie müssen daher mit einem Computer/Tablet/Smartphone am Installationsort sein, um sich lokal mit der USV zu verbinden. Wenn Sie keine Verbindung zum OS ONE herstellen können, führen Sie das Update bitte über einen USB-Stick durch (Option2).

Sobald dies geschehen ist, können Sie oben rechts in den Bereich "Über" gehen und auf "Nach einem Software-Update suchen" klicken. Wenn ein Update verfügbar ist, wird eine Schaltfläche "Download" angezeigt. Sie müssen dann auf die Schaltfläche klicken, um sie zu starten. Die Dauer des Updates hängt von Ihrer Internetverbindung ab.


Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Bandbreite haben, um eine 100 MB große Datei zu laden. Im Zweifelsfall ist es besser, einen USB-Stick mit dem Update-Programm zu haben (Option 2)

 



  • Option N° 2:

Zuerst müssen Sie sich einen USB-Stick besorgen und prüfen, ob das Format "FAT32" ist. Dann müssen Sie den Namen des Schlüssels ändern und ihn durch "IMEON" ersetzen.

Laden Sie dann die Datei mit dem folgenden Link OS ONE herunter, die die neueste Version von OS ONE enthält.

Sobald der Download abgeschlossen ist, müssen Sie den Ordner entpacken und alles darin in das Stammverzeichnis des USB-Sticks kopieren (wie unten gezeigt).


Stecken Sie abschließend den USB-Stick in einen der beiden USB-Steckplätze der USV und warten Sie ca. 3 bis 5 Minuten, bis die Software aktualisiert ist.



Während des Updates ist es, je nach Version der zu aktualisierenden Software, normal, dass der Bildschirm und/oder die LEDs blinken. Dies zeigt den Status der Aktualisierung an. Wenn Sie eine LED am RS485A-Anschluss blinken sehen, bedeutet dies, dass das Update abgeschlossen ist.

Starten Sie nach dem Update das System neu (ausschalten, dann den Wechselrichter oder die IMA-BOX einschalten, falls verwendet).
Prüfen Sie nach dem Neustart in der OS.ONE-Registerkarte "ÜBER", ob die Einstellung "Softwareversion" mit der aktualisierten Version übereinstimmt. Setzen Sie die Einstellungen fort, da das Update sie auf die Standardwerte zurückgesetzt hat.

     

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.